Unix Timestamp: 962132296
Dienstag, 27. Juni 2000, 20:58:08 UTC+0200


« Vorheriger Tag « Vorheriger Tag

Mittwoch, 27. Juni 2012

1. Juli: Leichtathletik-Europameisterschaften 2012
Helsinki/Finnland: Beginn der 21. Leichtathletik-Europameisterschaften
München/Deutschland: Im Schmiergeldprozess um die Formel 1 ist das ehemalige Vorstandsmitglied der Bayerischen Landesbank, Gerhard Gribkowsky, zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt worden.//www.sueddeutsche.de/wirtschaft/urteil-im-bayernlb-prozess-gribkowsky-muss-achteinhalb-jahre-in-haft-1.1394990 sueddeutsche.de: "Urteil im BayernLB-Prozess: Gribbkowsky muss achteinhalb Jahre in Haft" .

Samstag, 27. Juni 2009

Der Herkulesturm, das Wahrzeichen der galizischen Stadt A Coruña und ältestes betriebenes Leuchtturmbauwerk, wird Bestandteil des UNESCO-Welterbes.
Libanon: Die prowestliche Partei von Saad Hariri gewinnt die Parlamentswahlen gegen die syrienfreundlichen Kräfte deutlicher als erwartet. Hariri wird von Präsident Suleiman zum Ministerpräsidenten ernannt. //www.reuters.com/article/newsOne/idUSLR14998720090627 reuters.com: Lebanon gets new PM, seeks national unity

Freitag, 27. Juni 2008

Hyde Park/London: Unter dem Motto 46664 zelebrieren Stars wie Will Smith, Annie Lennox, Simple Minds, Peter Gabriel, Leona Lewis, Amy Winehouse und viele andere den 90. Geburtstag von Nelson Mandela.
Berlin/Deutschland: Der Deutsche Bundestag beschließt eine Neufassung des Wohngeldgesetzes und Erhöhung des Wohngeldes, verabschiedet das Risikobegrenzungsgesetz und reformiert das Verfahren in Familiensachen.{{Tagesschau|ID=bundestag82|Beschreibung=Tagesschau:Bundestag beschließt Risikobegrenzungsgesetz - Mehr Schutz vor „Heuschrecken“|AlteURL=//www.tagesschau.de/wirtschaft/bundestag82.html}}(Zugriff am 27. Juni 2008)
Stichwahl um die Präsidentschaft in Simbabwe

Mittwoch, 27. Juni 2007

Der ägyptische Kultusminister Farouk Hosny teilt versammelten Medienvertretern mit, dass eine 1903 entdeckte und unbeachtet gebliebene Mumie von Archäologen zweifelsfrei als jene der Pharaonin Hatschepsut identifiziert ist.

Dienstag, 27. Juni 2006

Montenegro wird als 192. Mitglied in die UNO aufgenommen
Nguyễn Minh Triết wird mit 494 Stimmen (94,12 %) im Parlament zum Präsidenten von Vietnam gewählt
Nguyễn Minh Triết wird mit 494 Stimmen (94,12 %) im Parlament zum Präsidenten von Vietnam gewählt.
Deutschland, Berlin: Joschka Fischer verabschiedet sich aus dem Bundestag

Montag, 27. Juni 2005

Die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich stellt einen neuen Weltrekord im effizienten Treibstoffverbrauch auf. Mit einem Liter Benzin fährt das so genannte „Pac-Car“ über 5.000 Kilometer weit. Das Fahrzeug wird von einer wasserstoffbetriebenen Brennstoffzelle angetrieben.
Bei dem Absturz eines Helikopters der US-Armee bei Taji/Irak sterben beide Piloten

Donnerstag, 27. Juni 2002

Samstag, 27. Juni 1998

Ein Erdbeben im Südwesten der Türkei kostet etwa 130 Menschen das Leben.

Dienstag, 27. Juni 1995

Katar. Hamad bin Chalifa Al Thani wird Staatsoberhaupt. Er setzt seinen Vater ab und übernimmt die Amts- und Staatsgewalt.

Sonntag, 27. Juni 1993

In Bad Kleinen bei Schwerin missglückt eine Festnahme der RAF-Mitglieder Wolfgang Grams und Birgit Hogefeld. Ein Polizist und Wolfgang Grams sterben bei dem Einsatz der GSG 9

Samstag, 27. Juni 1992

England. In London findet der erste Europride statt.

Montag, 27. Juni 1988

Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Kamerun. In Kraft seit dem 14. Februar 1989.
Mike Tyson gewinnt seinen Boxkf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Michael Spinks in der Convention Hall, Atlantic City, New Jersey, USA, durch K.o.
Ein Zugunglück am Pariser Bahnhof Gare de Lyon fordert 56 Todesopfer.

Freitag, 27. Juni 1980

Die bayrische Staatsregierung droht mit der Kündigung des ARD-Vertrages nach der Fernsehberichterstattung über den Wirtschaftsgipfel in Venedig und über die geplante Reise von Bundeskanzler Helmut Schmidt nach Moskau.
m Abend stürzte Itavia-Flug 870, eine Douglas DC-9 der italienischen Gesellschaft Itavia, nördlich der italienischen Insel Ustica aus zunächst ungeklärter Ursache ins tyrrhenische Meer.

Montag, 27. Juni 1977

Dschibuti wird unabhängig

Sonntag, 27. Juni 1976

Ein in Athen gestartetes Air-France-Flugzeug wird von zehn Terroristen, darunter zwei Deutschen, nach Entebbe in Uganda entführt (vgl. Operation Entebbe)

Freitag, 27. Juni 1975

Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Brasilien

Dienstag, 27. Juni 1972

Gründung der Bayerischen Landesbank.
Nolan Bushnell und Ted Dabney gründen in Kalifornien den Automatenhersteller und späteren Videospielproduzenten Atari.

Freitag, 27. Juni 1969

New York: Stonewall-Aufstand in der Christopher Street (Christopher Street Day)

Donnerstag, 27. Juni 1968

8. Oktober: Die "documenta IV - Weltausstellung der Kunst" findet in Kassel statt.

Dienstag, 27. Juni 1967

In Enfield Town wird von Barclays der erste Geldautomat in Betrieb genommen, der britische Schauspieler Reg Varney hebt als erster Mensch auf diese Weise Geld ab

Montag, 27. Juni 1966

Mit einem unblutigen Staatsstreich übernimmt das Militär in Argentinien die Macht.

Samstag, 27. Juni 1964

In Frankreich entsteht orientiert an der britischen BBC die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt "Office de Radiodiffusion Télévision Française" (ORTF).

Donnerstag, 27. Juni 1957

Erdbeben unbekannter Stärke in Russland, etwa 1.200 Tote

Mittwoch, 27. Juni 1956

Uraufführung des Films "Moby Dick" (Regie: John Huston) in den USA

Sonntag, 27. Juni 1954

Das nahe Moskau gelegene Kernkraftwerk Obninsk, das erste kommerzielle Kernkraftwerk der Welt, beginnt mit dem Einspeisen von Strom in das sowjetische Stromnetz.

Samstag, 27. Juni 1953

Libyen wird Mitglied in der UNESCO.

Dienstag, 27. Juni 1950

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen beschließt die Aufstellung von Interventionstruppen im Koreakrieg. Der Vertreter der Sowjetunion war der Sitzung ferngeblieben.

Montag, 27. Juni 1949

Birma (Myanmar) wird Mitglied in der UNESCO.

Sonntag, 27. Juni 1948

Jugoslawien wird von der Mitgliedschaft im Kominform ausgeschlossen dessen Sitz wird von Belgrad nach Bukarest verlegt.

Freitag, 27. Juni 1941

Das deutsche Polizeibataillon 309 brennt in Białystok die Große Synagoge nieder, in der etwa zweitausend zusammengetriebene Juden eingesperrt sind.

Montag, 27. Juni 1932

Erste provisorische Verfassung von Thailand nach dem Sturz der absolutistischen Monarchie am 24. März

Freitag, 27. Juni 1930

In Island wird das 1.000-jährige Bestehen des Althing, des isländischen Parlaments, gefeiert

Freitag, 27. Juni 1919

Donnerstag, 27. Juni 1918

Das deutsche U-Boot "U 86" torpediert im Nordatlantik das deutlich als Hospitalschiff gekennzeichnete britische Schiff HMHS "Llandovery Castle". Von den 258 Menschen an Bord überleben nur 24, da "U 86" die Rettungsboote rammt und auf die Schiffbrüchigen schießt.

Dienstag, 27. Juni 1905

Auf dem russischen Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski" meutern die Matrosen und bekennen sich durch das Hissen der roten Fahne zum Kommunismus siehe auch den Film Panzerkreuzer Potemkin

Montag, 27. Juni 1898

Joshua Slocum vollendet als erster Einhandsegler eine Weltumrundung und trifft mit seinem Boot "Spray" nach über dreijähriger Reise in Newport (Rhode Island) ein.

Mittwoch, 27. Juni 1877

Mit der Überquerung der Donau durch russische Truppen beginnt ein weiterer Türkenkrieg gegen das Osmanische Reich.

Sonntag, 27. Juni 1869

Tokio (vormals Edo) wird japanische Hauptstadt.
In Japan hört nach einem halben Jahr des Bestehens die abgespaltene Republik Ezo zu existieren auf.

Mittwoch, 27. Juni 1866

Die Schlacht bei Langensalza zwischen Preußen und Hannover im Deutschen Krieg gewinnen die Hannoveraner.

Freitag, 27. Juni 1862

Die Schlacht bei Gaines Mill, die dritte Schlacht der Sieben-Tage-Schlacht, endet mit einem Sieg der Konföderierten unter Robert E. Lee.

Donnerstag, 27. Juni 1861

Das Gefecht am Mathias Point endet mit einem Sieg der Konföderation.

Montag, 27. Juni 1859

Der Basler Grossrat beschließt mit seinem Gesetz zur Stadterweiterung den Abriss der Basler Stadtmauer.

Sonntag, 27. Juni 1858

Im Vertrag von Tianjin wird China zur Öffnung weiterer Häfen für den Handel durch Großbritannien und Frankreich gezwungen. Er macht das Kaiserreich China endgültig zu einem faktischen Protektorat der europäischen Fremdmächte.

Samstag, 27. Juni 1857

Die Transvaal-Republik im Süden Afrikas erklärt sich für unabhängig.

Dienstag, 27. Juni 1854

Der kanadische Geologe Abraham Gesner erhält für seine Erfindung des Kerosins in den Vereinigten Staaten Patentschutz.

Donnerstag, 27. Juni 1844

Joseph Smith, Gründer und erster Prophet der Mormonen sowie US-Präsidentschaftskandidat, wird zusammen mit seinem älteren Bruder Hyrum bei einem Fluchtversuch aus dem Gefängnis von Carthage, Bundesstaat Illinois, durch Schüsse aus einer aufgebrachten Menschenmenge getötet. Smith ist der erste während einer Wahlkagne ermordete Präsidentschaftskandidat in den Vereinigten Staaten.
Die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1844 ist die letzte, die an verschiedenen Tagen in den Bundesstaaten abgehalten wird. Wahlsieger wird James Knox Polk.

Sonntag, 27. Juni 1813

Die zweite Reichenbacher Konvention wird geschlossen.

Samstag, 27. Juni 1801

Ein Teil der französischen Truppen, die mit Napoleon Bonapartes Expedition nach Ägypten gekommen sind, kapituliert unter General Augustin-Daniel Belliard in Kairo gegenüber osmanischen Einheiten. Der andere Teil hält vorerst die Hafenstadt Alexandria.

Freitag, 27. Juni 1794

Der französische Schriftsteller Simon Nicolas Henri Linguet wird in Paris hingerichtet, weil er „den Tyrannen zu London und Wien geschmeichelt“ habe.

Samstag, 27. Juni 1789

Klerus und Adel schließen sich auf Befehl des Königs der Nationalversammlung an.

Donnerstag, 27. Juni 1765

Uraufführung der komischen Oper Le Faux Lord von François-Joseph Gossec an der Comédie Italienne in Paris

Donnerstag, 27. Juni 1743

Österreichischer Erbfolgekrieg: In der Schlacht bei Dettingen besiegen die verbündeten Österreicher und Briten die Franzosen.

Donnerstag, 27. Juni 1715

Im Krieg mit Venedig landen auf dem Peloponnes etwa 40.000 Soldaten des Osmanischen Reichs.

Dienstag, 27. Juni 1713

Sultan Ahmed III. bestätigt im Frieden von Adrianopel den Frieden vom Pruth. Das Osmanische Reich und Russland verpflichten sich, 25 Jahre lang die Waffen ruhen zu lassen.

Freitag, 27. Juni 1704

Die Belagerung von Narva durch die Russen beginnt.

Donnerstag, 27. Juni 1697

Der zum katholischen Glauben konvertierte sächsische Kurfürst Friedrich August I. wird als August II. zum König von Polen gewählt.

Samstag, 27. Juni 1693

Seeschlacht bei Lagos - Eine französische Flotte unter Admiral Tourville erringt einen Sieg über eine englisch-niederländische Flotte bei der portugiesischen Hafenstadt Lagos.

Dienstag, 27. Juni 1684

Großer Türkenkrieg: Die Erste Belagerung von Ofen muss am 30. Oktober ergebnislos abgebrochen werden, nachdem ein türkisches Entsatzheer vor der Stadt aufgetaucht ist.

Donnerstag, 27. Juni 1675

Gefecht bei Nauen. Rückzugsgefecht schwedischer Nachhuteinheiten mit brandenburgischer Vorhut.

Mittwoch, 27. Juni 1629

Dreißigjähriger Krieg - In der Schlacht bei Stuhm verlieren die Schweden gegen polnische und kaiserliche Truppen.

Samstag, 27. Juni 1587

Papst Sixtus V. untersagt in seinem Breve "Cum frequenter" Kastraten die Ehe.

Mittwoch, 22. Juni 992 (Julianischer Kalender)

Schlacht von Conquereuil: Conan I., Herzog der Bretagne, unterliegt mit seinen Verbündeten gegen Fulko III., Graf von Anjou, stirbt in der Schlacht und verliert die erst 990 eroberte Grafschaft Nantes.

Donnerstag, 24. Juni 678 (Julianischer Kalender)

Bosa wird Bischof von York, er folgt auf Wilfrid.
Agatho wird (angeblich im Alter von 100 Jahren) Papst als Nachfolger von Donus.
Quelle: Wikipedia