Unix Timestamp: 960012256
Samstag, 3. Juni 2000, 08:04:08 UTC+0200


« Vorheriger Tag « Vorheriger Tag

Sonntag, 3. Juni 2012

Beim Absturz einer Passagiermaschine der Dana Air kommen in Nigeria mindestens 153 Menschen ums Leben.

Dienstag, 3. Juni 2008

Vereinigte Staaten: Die beiden letzten Vorwahlen zur Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2008 der Demokraten enden mit einem Sieg von Hillary Clinton in South Dakota sowie von Barack Obama in Montana. Obama hat damit die erforderliche Mehrheit der Delegiertenstimmen erreicht, die zur Präsidentschaftskandidatur notwendig sind und erklärt sich zum Sieger. Clinton gibt aber noch nicht auf.//www.n-tv.de/Vorwahlen_beendet_Obama_ist_der_Sieger/040620084105/973355.html n-tv.de: Vorwahlen beendet - Obama ist Sieger
Die Vorwahlen der Demokraten für die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2008 gewinnt Barack Obama.
Wiesbaden/Hessen: SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen schaffen die Studiengebühren im Bundesland Hessen wieder ab.//www.n-tv.de/Erfolg_fuer_RotRotGruen_Billig_studieren_in_Hessen/030620083419/973947.html n-tv:Erfolg für Rot-Rot-Grün Billig studieren in Hessen Zugriff am 3. Juni 2008

Samstag, 3. Juni 2006

Montenegro erklärt seine Unabhängigkeit vom Staatenbund Serbien und Montenegro.
Kiel: Der THW Kiel wird zum 12. Mal deutscher Handballmeister. Dadurch zieht der THW als Rekordmeister mit dem VfL Gummersbach gleich, der dieses Jahr den 3. Platz nach Kiel und der SG Flensburg-Handewitt belegte.

Dienstag, 3. Juni 2003

Dosenpfand. Auch mehrere Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts sind der der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie offenbar nicht genug „Rechtssicherheit“. Daher gab der Präsident der Vereinigung gestern bekannt, dass sich der Einzelhandel nicht an die mit der Bundesregierung vereinbarte Einführung eines Rücknahmesystems bis zum 1. Oktober halten wird.
Irak. Nachdem die Erdölförderung wiederhergestellt wurde, wird im Irak der Mobilfunkmarkt neu aufgeteilt, und es werden auch Urheberrechtsgesetze neu ausgearbeitet. Federführend Hillary Rosen, ehemals RIAA.
Schweden, Ostsee. Der Ölteppich von etwa 100 Tonnen Schweröl ist nur noch wenige Kilometer von der schwedischen Südküste entfernt.

Montag, 3. Juni 2002

Napster beantragt Gläubigerschutz, um eine Klage führender Plattenkonzerne zu verhindern. Bertelsmann übernimmt die verbliebenen Vermögenswerte und begleicht acht Millionen US-Dollar Schulden.

Mittwoch, 3. Juni 1998

Gründung von Attac
ICE-Unglück von Eschede: Der ICEWilhelm Conrad Röntgen“ entgleist aufgrund eines defekten Radreifens bei Eschede und reißt dadurch eine Straßenbrücke ein, 101 Menschen sterben.

Mittwoch, 3. Juni 1992

is 14. Juni: Die Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro
Aserbaidschan wird Mitglied in der UNESCO

Samstag, 3. Juni 1989

Mit zirka 18.000 Fahrzeugen demonstrieren zigtausende Berliner gegen das vom rot-grünen Senat unter Walter Momper (SPD) verordnete Tempolimit 100 auf der AVUS und sammeln über 100.000 Unterschriften. Die AVUS war die einzige limitfreie Autobahn innerhalb West-Berlins.
An einer undichten Erdgaspipeline bei Ufa in Russland bildet sich eine Gaswolke. Als zwei voll besetzte Züge die Stelle passieren, kommt es zur Explosion mit 575 Toten und 623 Verletzten (siehe hierzu Eisenbahnunfall bei Ufa).

Mittwoch, 3. Juni 1987

Erster Staatsbesuch von Erich Honecker (DDR) in den Niederlanden

Sonntag, 3. Juni 1979

Schweres Unglück auf der Ölbohrplattform "Sedco 135F" an der Explorationsbohrung Ixtoc I (Blowout)

Donnerstag, 3. Juni 1976

Der ehemalige Präsident Boliviens, Juan José Torres Gonzáles, wird in einer Aktion der "Operation Condor" in Buenos Aires entführt und ermordet. Ob sein Amtsnachfolger Hugo Banzer Suárez darin verwickelt ist, bleibt offen.

Samstag, 3. Juni 1972

Das Transitabkommen zwischen den beiden deutschen Staaten Bundesrepublik Deutschland und DDR tritt in Kraft

Montag, 3. Juni 1968

Die radikale Frauenrechtlerin Valerie Solanas verübt ein Attentat auf Andy Warhol, bei dem dieser durch zahlreiche Schusswunden lebensgefährlich verletzt wird.

Samstag, 3. Juni 1967

Eintracht Braunschweig wird deutscher Fußballmeister

Donnerstag, 3. Juni 1965

Erste amerikanische Extra-vehicular Activity („Außenbordaktivität“) durch Edward H. White an Bord von Gemini 4

Montag, 3. Juni 1963

Papst Johannes XXIII. – bürgerlicher Name "Angelo Giuseppe Roncalli" – stirbt.

Sonntag, 3. Juni 1962

Paris, Frankreich. Absturz einer französischen Verkehrsmaschine des Typs Boeing 707. Von 132 Menschen an Bord sterben 130.

Montag, 3. Juni 1957

15 Rekruten kommen beim Iller-Unglück zu Tode Konsequenz ist die Gründung des Soldatenhilfswerks am 18. Oktober

Sonntag, 3. Juni 1956

Europaweit führen die Bahnverwaltungen das Zwei-Klassen-System ein. Die bisherige 1. Wagenklasse wird abgeschafft, aus der bisherigen 2. wird die 1. und aus der 3. die 2. Klasse.

Samstag, 3. Juni 1950

Erstbesteigung der Annapurna und des ersten Achttausenders, des zehnthöchsten Berges der Erde.
Der "Bayernkurier", die wöchentlich erscheinende Parteizeitung der Christlich-Sozialen Union (CSU), bringt ihre Erstausgabe auf den Markt. Als Herausgeber und Chefredakteur fungiert Generalsekretär Franz Josef Strauß.

Donnerstag, 3. Juni 1948

Das 400 Tonnen schwere "Hale-Teleskop" im Palomar-Observatorium wird eingeweiht. Mit seinen fünf Metern Durchmesser ist es zu diesem Zeitpunkt das größte Fernrohr auf Erden. Es dient astronomischen Zwecken, insbesondere der Erforschung der Galaxien jenseits der Milchstraße.

Dienstag, 3. Juni 1947

Uraufführung der Oper "Die Brüste des Tiresias" von Francis Poulenc an der Opéra-Comique in Paris
Der britische Vizekönig Mountbatten gibt den Plan zur Teilung Indiens bekannt, der mit der Gründung Pakistans zwei Monate später vollzogen wird

Donnerstag, 3. Juni 1937

Der Stellvertreter von General Franco und Kommandeur für Nordspanien, Emilio Mola, kommt bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Burgos ums Leben.
Der Duke of Windsor, bis zu seiner Abdankung im Jahr zuvor der britische König Eduard VIII., heiratet die Amerikanerin Wallis Simpson.

Samstag, 3. Juni 1933

In der Enzyklika "Dilectissima nobis" beklagt Papst Pius XI. die Kirchenverfolgung in Spanien.

Montag, 3. Juni 1929

Dem Zeppelin ''LZ 126/ZR-3 „USS Los Angeles“'' der US-Marine gelingt als erstem Luftschiff das Absetzen und die Aufnahme eines Flugzeuges in der Luft.
Dem Zeppelin "LZ 126/ZR-3 „USS Los Angeles“" der US-Marine gelingt als erstem Luftschiff das Absetzen und die Aufnahme eines Flugzeuges in der Luft.

Samstag, 3. Juni 1922

Churchill-Memorandum: Die Erklärung von 1917 sei so zu verstehen, dass in Palästina Juden und Moslems in einem Staat gleichberechtigt miteinander leben sollen.
Uraufführung der Oper "Mavra" von Igor Strawinski an der Pariser Oper

Mittwoch, 3. Juni 1914

Einsturz der Praunheimer Brücke aufgrund Überlastung.

Freitag, 3. Juni 1904

Die Firma Büssing eröffnet die erste Omnibusnowiki/nowikilinie Deutschlands auf der Strecke BraunschweigWendeburg.

Montag, 3. Juni 1895

H. G. Wells veröffentlicht in England seinen Roman The Time Machine.
Das "Monument aux Bourgeois de Calais" von Auguste Rodin wird in Calais eingeweiht.
Theodor Fontane veröffentlicht seinen Roman Effi Briest.

Freitag, 3. Juni 1892

Der im März in Liverpool als Abspaltung vom "Everton F.C." entstandene Fußballclub wird als "Liverpool F.C." registriert.

Freitag, 3. Juni 1887

Der deutsche Kaiser Wilhelm I. legt bei Kiel-Holtenau den Grundstein für den Nord-Ostsee-Kanal.

Freitag, 3. Juni 1864

In der Schlacht von Cold Harbor zahlen die Unionstruppen unter Ulysses S. Grant einen hohen Blutzoll beim Angriff auf Stellungen der Nord-Virginia-Armee.

Mittwoch, 3. Juni 1863

Die Eucharistiner werden als Kongregation von Papst Pius IX. anerkannt.

Montag, 3. Juni 1861

Der Sieg der Union im Gefecht bei Philippi bildet eine wichtige Voraussetzung für die Gründung West Virginias.

Freitag, 3. Juni 1859

Der französische Kaiser Napoleon III. besiegt die Österreicher in der Schlacht von Boffalora. Gleichzeitig siegen die Franzosen auch in der Schlacht von Turbigo.

Donnerstag, 3. Juni 1858

Francis Thomas Gregory besteigt in Westaustralien als erster Europäer den größten Monolithen der Erde. Gregory benennt den Berg kurze Zeit danach Mount Augustus, wobei er seinen Bruder zum Namenspaten nimmt.

Mittwoch, 3. Juni 1818

Bernardo O’Higgins verfügt per Dekret, dass in allen weltlichen und kirchlichen Verwaltungsakten das Wort "Spanier" durch "Chilene" ersetzt werden muss und dass ohne Unterschied auch die indigene Bevölkerung als Chilenen zu benennen sei.

Mittwoch, 3. Juni 1801

Sein "Nautilus" genanntes U-Boot führt Robert Fulton in Le Havre vor.

Mittwoch, 3. Juni 1789

Von Fort Chipewyan aus bricht Alexander MacKenzie mit seinen Begleitern auf, eine Flussverbindung zum Pazifischen Ozean zu suchen.

Freitag, 3. Juni 1740

Preußens Herrscher Friedrich der Große verbietet das Foltern, ausgenommen bei Hochverrat, Landesverrat und schweren Mordtaten.

Donnerstag, 3. Juni 1683

Adriaen Coorte: "Berglandschaft mit Enten"
Das Ashmolean Museum der Universität Oxford wird für Besucher zugänglich. Es ist die weltweit erste von einer Hochschule betriebene Einrichtung dieser Art.
In Saloniki wird die kabbalistische Sekte der Dönme gegründet.

Dienstag, 3. Juni 1653

Schweizer Bauernkrieg - Der Heerzug der Bauern nach Zürich endet mit dem Gefecht bei Wohlenschwil, das die Zürcher in Brand stecken. Der Aufstand bricht zusammen.

Freitag, 3. Juni 1644

Li Zicheng ruft sich selbst zum Kaiser von China aus.

Donnerstag, 3. Juni 1621

Die Niederländische Westindien-Kompanie erhält in ihrem Land das exklusive Handelspatent für Amerika.
Upayuvaraja I. stößt seinen Vater Voravongse II. vom Thron und regiert das laotische Königreich von Lan Chang.

Sonntag, 27. Mai 1162 (Julianischer Kalender)

Der englische Lordkanzler Thomas Becket wird zum Erzbischof von Canterbury geweiht, nachdem er am Vortag die Priesterweihe erhalten hat. Am 10. August empfängt er von Gesandten das von Papst Alexander III. in Rom verliehene Pallium, ein Amtsabzeichen für die Metropoliten der Kirche. Er legt daraufhin gegen den Willen König Heinrichs II. das Amt des Lordkanzlers nieder und kümmert sich nur noch um seine neue Aufgabe als Erzbischof.

Freitag, 28. Mai 1098 (Julianischer Kalender)

Eroberung Antiochias durch das Heer des ersten Kreuzzugs (vergleiche auch: Belagerung Antiochias)

Montag, 30. Mai 718 (Julianischer Kalender)

Totale Sonnenfinsternis in Spanien, Tunesien und Ägypten.

Dienstag, 30. Mai 713 (Julianischer Kalender)

Nach dem Tod des vierten Imam, Ali Zain al-Abidin kommt es unter den Schiiten zu einer Spaltung: Die Zaiditen („Fünfer-Schiiten“) wählen Zaid ibn Ali zu ihrem Imam, während die Ismailiten („Siebener-Schiiten“) sich für Muhammad al-Baqir entscheiden.
Der byzantinische Kaiser Philippikos Bardanes wird durch Teile des Heeres gestürzt und geblendet. Nachfolger wird Anastasios II.
Ælfwald wird König von East Anglia. Er ist Nachfolger von Ealdwulf.
In Japan wird mit der Zusammenstellung der landeskundlichen Aufzeichnungen der Fudoki begonnen.
Quelle: Wikipedia