Unix Timestamp: 959212290
Donnerstag, 25. Mai 2000, 01:51:01 UTC+0200


« Vorheriger Tag « Vorheriger Tag

Donnerstag, 24. Mai 2012

Parlaments- und Präsidentschaftswahl in Madagaskar

Montag, 24. Mai 2010

110. French Open-Tennisturnier in Paris. Rafael Nadal und Francesca Schiavone gewannen die Einzel.

Sonntag, 24. Mai 2009

Edwards Air Force Base/Vereinigte Staaten: Nach zweitägiger Verspätung landet die Raumfähre Atlantis auf dem Luftwaffenstützpunkt Edwards.
Der SC Freiburg steigt zusammen mit dem 1. FSV Mainz 05 und dem 1. FC Nürnberg in die Bundesliga auf.
Osnabrück/Deutschland: Bundesbildungsministerin Annette Schavan zeichnet die Preisträger des Bundeswettbewerbs Jugend forscht aus.

Samstag, 24. Mai 2008

Mittwoch, 24. Mai 2006

is 28. Mai: Der Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen und der österreichische Cartellverband feiern auf einer gemeinsamen Cartellversammlung in München das 150-Jahr-Jubiläum des CV mit einem großen Festkommers.

Dienstag, 24. Mai 2005

Saarbrücken/Deutschland. Der ehemalige SPD-Vorsitzende Oskar Lafontaine tritt aus der Partei aus und kündigt für die kommende Bundestagswahl seine Unterstützung für ein Parteienbündnis aus PDS und WASG an.
Wien/Österreich. In Österreich beginnt die Umstellung vom Krankenkassenscheck auf die neuen E-Cards, die bis November abgeschlossen sein soll.
Oskar Lafontaine, früherer Parteivorsitzender der SPD, kündigt seinen Austritt aus der Partei an. Er will zur nächsten Bundestagswahl mit einem Bündnis aus PDS und WASG antreten

Montag, 24. Mai 2004

Seit 11 Uhr kann in den Gebieten Köln/Bonn, Hannover/Braunschweig sowie Bremen/Unterweser Fernsehen terrestrisch nur noch über digitales Antennenfernsehen (DVB-T) empfangen werden. Damit geht in diesen Gebieten eine über 50-jährige Ära des analogen terrestrischen Fernsehempfangs zu Ende.
Die Böhsen Onkelz geben nach 24 Jahren Bandgeschichte ihre Auflösung bekannt. Das neue und letzte Studio-Album der Onkelz trägt den inhaltsschweren Titel „Adios“.
August: Internationales Forum der Kulturen in Barcelona
in Feuer wütet in der Saatchi Gallery und zerstört viele Kunstwerke für immer. Der Schaden wird auf 50 Millionen Pfund Sterling geschätzt

Samstag, 24. Mai 2003

Palästina. Die islamistische Hamas stellt sich gegen den Nahost-Friedensplan und nannte diesen eine Verzögerungstaktik Ariel Scharons
Berlin/Deutschland. SPD-Fraktionsvorsitzender Franz Müntefering widersprach dem Wunsch von Verteidigungsminister Peter Struck nach einer schnellen Entscheidung bei der Wehrpflicht. Familienministerin Renate Schmidt und Hans Eichel stehen der Fortführung der Wehrpflicht skeptisch gegenüber. Auch die Verkürzung von neun auf sechs Monate wird als unrentabel angesehen und eine Abschaffung stattdessen auch von der Heeresinspektion befürwortet.

Freitag, 24. Mai 2002

Der Vertrag zur Reduzierung strategischer Offensivwaffen wird von Russland und den USA unterzeichnet

Donnerstag, 24. Mai 2001

Bei einer Hochzeitsveranstaltung in Jerusalem gibt der Fußboden eines Veranstaltungssaales nach und stürzt, samt den darauf befindlichen Gästen, vier Stockwerke in die Tiefe. 25 Menschen kommen ums Leben, 250 werden verletzt.

Montag, 24. Mai 1993

Unabhängigkeit von Eritrea
Auf dem Flughafen Guadalajara wird bei einer Schießerei der mexikanische Kardinal Juan Jesús Posadas Oco vermutlich im Auftrag von Drogenhändlern ermordet. Mit ihm sterben weitere sechs Menschen. Der Erzbischof von Guadalajara hat sich mehrfach gegen die organisierte Kriminalität in seiner Region gewandt.

Sonntag, 24. Mai 1992

Thomas Klestil wird zum österreichischen Bundespräsidenten gewählt.
Deutschland schließt mit Ägypten ein Abkommen über die Reduzierung und Restrukturierung der Auslandsschulden

Montag, 24. Mai 1982

Die Befreiung Chorramschahrs durch iranische Revolutionsgarden erweist sich als Wendepunkt im Ersten Golfkrieg. Die Stadt war seit der Schlacht von Chorramschahr Ende September 1980 unter irakischer Gewalt.

Sonntag, 24. Mai 1981

Im griechischen Teil von Zypern gewinnen die Kommunisten und die rechtskonservative Partei Demokratischer Alarm je 12 Sitze.
Eberhard Gienger wird Europameister am Reck, er erhält dabei dreimal die 10,0.

Montag, 24. Mai 1976

Muhammad Ali gewinnt den Boxkf um den Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Richard Dunn in der Münchner Olympiahalle durch technischen KO.

Sonntag, 24. Mai 1970

Uraufführung der Oper Hus med dubbel ingång (Das Haus mit den zwei Eingängen) von Hilding Rosenberg an der Königlichen Oper in Stockholm

Sonntag, 24. Mai 1964

Bei einer Massenpanik im Nationalstadion von Lima sterben 328 Menschen, etwa 500 werden verletzt. Als der Schiedsrichter kurz vor Spielende ein Tor der Fußballelf Perus im Olympiaqualifikationsspiel gegen Argentinien nicht anerkennt, kommt es zu Tumulten. Das Abfeuern von Tränengas seitens der Polizei auf die Fußballfans lässt tausende Zuschauer flüchten, doch sind die Ausgänge noch geschlossen.

Samstag, 24. Mai 1958

Die US-amerikanische Nachrichtenagentur UPI entsteht aus dem Zusammenschluss von "United Press (UP)" und "International News Service (INS)".

Donnerstag, 24. Mai 1956

In Lugano findet die erste Ausgabe des Eurovision Song Contest unter dem Titel Gran Premio Eurovisione della Canzone Europea statt.

Sonntag, 24. Mai 1953

Papst Pius XII. würdigt in der Enzyklika "Doctor mellifluus" den Kirchenlehrer Bernhard von Clairvaux aus Anlass seines anstehenden 800. Todestags.

Mittwoch, 24. Mai 1950

Das haschemitische Königreich Jordanien wird ausgerufen. Transjordanien gliedert sich dabei das Westjordanland an.

Dienstag, 24. Mai 1949

Das deutsche Grundgesetz tritt in Kraft.

Donnerstag, 24. Mai 1945

Die fast ausschließlich deutschen Bewohner werden aus Frain an der Thaya (Vranov nad Dyjí), Tschechoslowakei vertrieben.

Samstag, 24. Mai 1941

27. Mai : Das deutsche Schlachtschiff Bismarck versenkt mit der HMS Hood den Stolz der Royal Navy, um nach einer wütenden Jagd durch den Atlantik selbst versenkt zu werden.

Mittwoch, 24. Mai 1933

Uraufführung des musikalischen Lustspiels "Bezauberndes Fräulein" von Ralph Benatzky im Deutschen Volkstheater in Wien

Samstag, 24. Mai 1930

Die Düsseldorfer Polizei kann Peter Kürten festnehmen und damit eine monatelange Serie von Sexualmorden in ihrem Gebiet aufklären

Donnerstag, 24. Mai 1928

Umberto Nobile überfliegt mit seinem Luftschiff „Italia“ zum zweiten Mal den Nordpol.

Samstag, 24. Mai 1913

Vermählung der Prinzessin Viktoria Luise von Preußen mit Herzog Ernst August von Hannover. Zur Hochzeitsfeier kommen der russische Zar Nikolaus II. und der britische König Georg V. nach Berlin.

Mittwoch, 24. Mai 1911

Mit der Enzyklika "Iamdudum in Lusitania" brandmarkt Papst Pius X. die in Portugal durchgeführte Trennung von Kirche und Staat als Verbrechen.

Montag, 24. Mai 1909

Gründung des deutschen Schulvereins in Kōbe, Japan

Donnerstag, 24. Mai 1906

Der Schweizer Hotelier César Ritz eröffnet nach dem Pariser Hôtel Ritz in London ein weiteres Hotel seines Namens, das als Neuheit in jeder Suite ein eigenes Badezimmer besitzt. Die Servicestandards und die luxuriöse Ausstattung des Hauses setzen landesweit Maßstäbe.

Sonntag, 24. Mai 1903

Der ADAC wird gegründet.

Mittwoch, 24. Mai 1899

Uraufführung der Oper Cendrillon von Jules Massenet an der Opéra-Comique in Paris

Freitag, 24. Mai 1889

Der Deutsche Reichstag gibt seine Zustimmung zur Renten- und Invaliditätsversicherung.

Donnerstag, 24. Mai 1883

Eröffnung der Brooklyn Bridge, damals East River Bridge zwischen Manhattan und Brooklyn
An der TH Darmstadt wird der weltweit erste Studiengang für Elektrotechnik eingerichtet.
Moritz Honigmann entwickelt die feuerlose Natronlokomotive.

Mittwoch, 24. Mai 1876

Die englische Challenger-Expedition kehrt mit einer Fülle wissenschaftlichen Materials nach Portsmouth zurück.

Montag, 24. Mai 1869

Fürst Heinrich XIV. stiftet das Fürstlich Reußisches Ehrenkreuz, den Verdienstorden des Fürstentums Reuß jüngere Linie.
Karl-Maria Kertbeny prägt den Begriff "Homosexualität".

Donnerstag, 24. Mai 1866

Im Tripel-Allianz-Krieg beziehen die Truppen Paraguays beim Versuch, das Hauptlager der gegnerischen Alliierten anzugreifen, in der Schlacht bei Tuyutí eine schwere Niederlage.

Freitag, 24. Mai 1822

Niederlage spanischer Truppen am südamerikanischen Vulkan Pichincha. Ecuador wird unabhängig und schließt sich Großkolumbien an.

Freitag, 24. Mai 1811

Heinrich Cotta eröffnet in Tharandt seine private Forstlehranstalt, die 1816 zur staatlichen Forstakademie erhoben wird und Weltgeltung erlangt.

Donnerstag, 24. Mai 1810

Uraufführung der Schauspielmusik zu Goethes Trauerspiel "Egmont" von Ludwig van Beethoven

Donnerstag, 24. Mai 1798

In Irland bricht ein von Frankreich unterstützter Aufstand gegen die Briten aus. Die Organisatorin des Aufstandes ist die Society of United Irishmen unter der Führung von Theobald W. Tone.

Dienstag, 24. Mai 1791

Carl Friedrich Christian Fasch gründet die Sing-Akademie zu Berlin, den weltweit ersten gemischten Chor. Dies ist der Ausgangspunkt des gemischten Chorgesanges und der Bach-Renaissance im 19. Jahrhundert.

Mittwoch, 24. Mai 1719

Die russische Flotte erringt ihren ersten Sieg in offener Seeschlacht bei Saaremaa

Donnerstag, 24. Mai 1708

Eskalation des Streits zwischen Papst und Kaiser: Joseph I. lässt das italienische Reichslehen Comacchio im Comacchiokrieg besetzen.

Dienstag, 24. Mai 1689

Samstag, 24. Mai 1681

Der englische König Charles II. gründet das "Royal Hospital Chelsea".
Der Seefahrer Robert Knox, der über 19 Jahre als Gefangener des Maharadschas in Ceylon verbracht hat, verfasst das Werk "An Historical Relation of the Island Ceylon", in dem er seine Erfahrungen schildert.
Der Canal du Midi wird in Südfrankreich feierlich eröffnet. Er verbindet Toulouse mit dem Mittelmeer. Auf der größten Baustelle im Europa des 17. Jahrhunderts werden danach nur noch kleinere Ausbauarbeiten erledigt.

Dienstag, 24. Mai 1667

Der zivilrechtliche Teil des von Jean-Baptiste Colbert im Auftrag von Ludwig XIV. erarbeiteten "Code Louis" wird herausgegeben.
Beginn des Devolutionskrieges mit dem Einmarsch Frankreichs in die Spanischen Niederlande.

Montag, 14. Mai 1571 (Julianischer Kalender)

Truppen des Krim-Khanats unter Führung von Khan Devlet I. Giray setzen Moskau in Brand und erneuern vorübergehend die russische Tributpflicht. Die unerwartete Katastrophe leitet eine Wende in der Innen- und Außenpolitik des Zaren ein.

Montag, 14. Mai 1565 (Julianischer Kalender)

Die Belagerung des Fort St. Elmo beginnt.

Dienstag, 15. Mai 1487 (Julianischer Kalender)

In Dublin wird in der Zeit der Rosenkriege der Hochstapler Lambert Simnel als englischer König "Edward VI." gekrönt. Der Londoner Regent Heinrich VII. hält indessen den echten Edward von Warwick aus dem Haus York im Tower gefangen. Der Versuch, Heinrich VII. von der Macht zu verdrängen, scheitert kurz darauf endgültig in der Schlacht von Stoke mit der Niederlage für die Yorkisten.

Mittwoch, 15. Mai 1443 (Julianischer Kalender)

Mittwoch, 16. Mai 1380 (Julianischer Kalender)

Donnerstag, 16. Mai 1370 (Julianischer Kalender)

Der „Frieden zu Stralsund“ beendet den Krieg zwischen Dänemark und den deutschen Hansestädten an der Ostsee.

Sonntag, 17. Mai 1192 (Julianischer Kalender)

Herzog Leopold V. von Österreich und sein Sohn Friedrich erhalten von Kaiser Heinrich VI. das Herzogtum Steiermark als weiteres Lehen.

Samstag, 17. Mai 1141 (Julianischer Kalender)

Auf dem Konzil von Sens wird Peter Abaelard, einer der wichtigsten Gelehrten seiner Zeit, von Bernhard von Clairvaux der Häresie angeklagt und verurteilt.

Montag, 18. Mai 1086 (Julianischer Kalender)

Der Abt von Montecassino, Dauferius, wird gegen seinen Willen zum Papst gewählt. Er entscheidet sich für den Namen Viktor III.
Quelle: Wikipedia