Unix Timestamp: 957985096
Mittwoch, 10. Mai 2000, 20:58:08 UTC+0200


« Vorheriger Tag « Vorheriger Tag

Donnerstag, 10. Mai 2012

Parlamentswahl in Algerien
Berlin/Deutschland: Der Deutsche Bundestag hat für die Bundeswehr die Ausweitung des Mandats für die EU NAVFOR Somalia – Operation Atalanta beschlossen, die auch eine Bekämpfung von somalischen Piraten in einem zwei Kilometer breiten Streifen der ostafrikanischen Küste aus der Luft erlaubt.//www.tagesschau.de/inland/atalanta140.html tagesschau.de: "Die Piratenjagd an Land bleibt umstritten"
Algerien: Parlamentswahlen//www.spiegel.de/politik/ausland/regierungspartei-fln-siegt-bei-parlamentswahl-in-algerien-a-832760.html spiegel.de: "Regierungspartei siegt in Algerien" .

Montag, 10. Mai 2010

Der Europäische Rat beschließt die Einrichtung des Europäischen Stabilisierungsmechanismus („Euro-Rettungsschirm“) mit einem Umfang von 750 Milliarden Euro. Die griechische Finanzkrise zieht eine Staatsschuldenkrise im Euroraum nach sich.

Dienstag, 10. Mai 2005

In Berlin wird das Denkmal für die ermordeten Juden Europas feierlich eingeweiht.
Berlin/Deutschland. In der deutschen Hauptstadt wird das Denkmal für die ermordeten Juden Europas eingeweiht.

Montag, 10. Mai 2004

Die Türkei befürchtet aufgrund der Misshandlung irakischer Gefangener durch US-Soldaten eine weitere Destabilisierung des Iraks.

Samstag, 10. Mai 2003

Deutschland. Der ver.di-Bundeserwerbslosenausschuss (BEA), der Arbeitslosenverband Deutschlands (ALV) und die Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen (KOS) Bielefeld haben zum Protest gegen die Abschaffung der Arbeitslosenhilfe und die weitere Verarmung der Erwerbslosen für den 17. Mai zu einer Großkundgebung in Berlin aufgerufen.

Samstag, 10. Mai 1997

Ein Erdbeben der Stärke 7,5 im Iran, 1.560 Tote

Dienstag, 10. Mai 1994

Ringförmige Sonnenfinsternis (USA, Marokko)
John Wayne Gacy wird in den USA durch die Giftspritze hingerichtet. Der Serienmörder war vorher wegen Tötens von 33 Menschen zu 21-mal lebenslänglicher Haft und zwölfmaliger Todesstrafe verurteilt worden.
Nelson Mandela wird erster schwarzafrikanischer Präsident Südafrikas.

Montag, 10. Mai 1993

Bei dem Brand in der Spielzeugfabrik Kader am Stadtrand von Bangkok sterben etwa 188 Arbeiter und Arbeiterinnen, 500 werden schwer verletzt. Das Ausmaß der Katastrophe wurde verschlimmert durch den Umstand, dass die Ausgänge der Fabrik verschlossen gewesen waren, um Plünderungen zu verhindern
Juan Carlos Wasmosy wird demokratisch gewählter Staatspräsident in Paraguay

Donnerstag, 10. Mai 1990

Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Vietnam. In Kraft seit dem 6. März 1991

Sonntag, 10. Mai 1987

Uraufführung der Neufassung des Balletts "Dornröschen" in der Choreografie von Marcia Haydée mit der Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski im Großen Haus der Württembergischen Staatstheater Stuttgart

Montag, 10. Mai 1982

Belize wird Mitglied in der UNESCO

Sonntag, 10. Mai 1981

François Mitterrand wird Nachfolger von Valéry Giscard d’Estaing als französischer Staatspräsident.
Bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin siegt die CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Richard von Weizsäcker, die Alternative Liste schafft den Sprung ins Landesparlament damit ist nach dem Ende des Senats von Dietrich Stobbe (SPD) auch sein Nachfolger Hans-Jochen Vogel (SPD) gescheitert.

Donnerstag, 10. Mai 1979

Die vier Staaten im von den USA verwalteten Treuhandgebiet Pazifische Inseln ratifizieren sowohl eine Verfassung für das neue Gemeinwesen "Föderierte Staaten von Mikronesien" als auch einen Assoziierungsvertrag mit den USA, die den militärischen Schutz des Gebietes übernehmen. Am 3. November 1986 tritt seine Unabhängigkeit in Kraft.

Donnerstag, 10. Mai 1973

Bei einer Versammlung an der mauretanischen Grenze wird die Befreiungsbewegung "Frente Polisario" ins Leben gerufen. al-Wali Mustafa Sayyid wird zum Generalsekretär der neuen Organisation gewählt, die auf die Unabhängigkeit der Kolonie Spanisch-Sahara abzielt.

Sonntag, 10. Mai 1959

Bei der Nationalratswahl in Österreich wird die SPÖ mit Pittermann stimmenstärkste Partei, aber die ÖVP erhält die meisten Mandate, so dass Julius Raab Bundeskanzler bleibt.

Freitag, 10. Mai 1957

Erste Nationalversammlung im französischen Treuhandgebiet Ost-Kamerun
Durch das Bundesverfassungsgericht wird festgestellt, dass der § 175 ordnungsgemäß zustande gekommen ist und nicht gegen das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland verstößt.

Sonntag, 10. Mai 1953

Die Stadt Chemnitz wird in Karl-Marx-Stadt umbenannt und auch der DDR-Bezirk erhält den neuen Namen.

Mittwoch, 10. Mai 1950

In Barcelona wird der Automobilhersteller "SEAT" von der spanischen Staats-Holding "Instituto Nacional de Industria", Banken und dem italienischen Fiat-Konzern gegründet.
Mai: Erstmaliges stattfinden der Intel International Science and Engineering Fair

Dienstag, 10. Mai 1949

Der Parlamentarische Rat verabschiedet das Wahlgesetz für die Bundesrepublik und bestimmt Bonn zur provisorischen Hauptstadt.

Montag, 10. Mai 1948

In Südkorea finden Wahlen unter UN-Aufsicht statt.

Samstag, 10. Mai 1947

Hjalmar Schacht wird in Stuttgart von einer Entnazifizierungsspruchkammer zu acht Jahren Arbeitslager verurteilt.

Freitag, 10. Mai 1946

Jawaharlal Nehru wird zum Vorsitzenden der indischen Kongresspartei gewählt.

Samstag, 10. Mai 1941

Rudolf Heß fliegt nach Schottland. Er hat einen Friedensvertrag dabei

Freitag, 10. Mai 1940

Beginn des Westfeldzugs: Die deutsche Wehrmacht besetzt die Niederlande, Belgien und das neutrale Luxemburg, um die Maginot-Linie zu umgehen.
Die Regierung Chamberlain tritt zurück: ein Kriegskoalitionskabinett unter Churchill übernimmt die Führung Großbritanniens

Mittwoch, 10. Mai 1933

Die Nationalsozialisten gründen die Deutsche Arbeitsfront als Einheitsverband der Arbeitnehmer und Arbeitgeber mit dem Vermögen der zerschlagenen Gewerkschaften. Das Streikrecht ist zugleich abgeschafft.
Die Nationalsozialisten verbrennen auf dem Opernplatz in Berlin 20.000 Bücher missliebiger Autoren (Bücherverbrennung).

Dienstag, 10. Mai 1932

Das seit dem 16. Jahrhundert bekannte Lied "Het Wilhelmus" wird offiziell zur Nationalhymne der Niederlande bestimmt.

Samstag, 10. Mai 1924

J. Edgar Hoover wird Chef des von ihm initiierten FBI. Er behält das Amt des Direktors 48 Jahre lang bis zu seinem Tod.

Mittwoch, 10. Mai 1922

Uraufführung der Oper "Venus" von Othmar Schoeck in Zürich

Sonntag, 10. Mai 1914

Uraufführung der Oper "Die Marketenderin" von Engelbert Humperdinck in Köln

Freitag, 10. Mai 1907

Uraufführung der Oper "Ariane et Barbe-bleu" ("Blaubart") von Paul Dukas an der Pariser Opéra-Comique (Libretto von Maurice Maeterlinck)

Donnerstag, 10. Mai 1906

Zar Nikolaus II. eröffnet mit einer Thronrede die gewählte erste Staatsduma im Russischen Kaiserreich in Sankt Petersburg.

Mittwoch, 10. Mai 1893

In Bonn wird das Beethoven-Haus eröffnet, das Geburtshaus des Komponisten ist damit eine Gedenkstätte.

Donnerstag, 10. Mai 1877

Ein Erdbeben unbekannter Stärke auf Hawaii fordert 5 Todesopfer. Ein Tsunami trifft Südamerika.

Mittwoch, 10. Mai 1876

is 10. September: in Philadelphia findet die erste von den USA veranstaltete Weltausstellung statt, die zur Feier des einhundertjährigen Bestehens der US-Verfassung den Namen Centennial Exhibition trägt.

Freitag, 10. Mai 1872

Die Frauenrechtlerin Victoria Woodhull wird als erste Frau für das Amt des US-Präsidenten vorgeschlagen. Ihre Gegner schmähen daraufhin die Kandidatin als "Mrs. Satan".

Mittwoch, 10. Mai 1871

Die Friedensverhandlungen zwischen Frankreich und Deutschland in Frankfurt am Main enden mit dem Frieden von Frankfurt.

Montag, 10. Mai 1869

Die erste transkontinentale Bahnlinie in den USA wird von der Central Pacific Railroad in Betrieb genommen. Der „goldene Nagel“ wird in Utah in den Schienenweg geschlagen, dort, wo sich heute die Gedenkstätte Golden Spike National Historic Site befindet.

Mittwoch, 10. Mai 1865

Russland erobert nach dreitägigem Kf die Stadt Taschkent.
Der Südstaaten-Präsident Jefferson Davis wird mit Familie und Gefolge von Truppen der Union in Georgia gefangen genommen.

Dienstag, 10. Mai 1864

Heinrich Louis d’Arrest findet die Galaxie "NGC 3787" im Sternbild Löwe.

Sonntag, 10. Mai 1857

In Britisch-Indien beginnt der große Aufstand von 1857 gegen die britischen Kolonialherren.

Donnerstag, 10. Mai 1855

Mittwoch, 10. Mai 1843

Uraufführung der Oper Die sizilianische Vesper von Peter Joseph von Lindpaintner in Stuttgart

Mittwoch, 10. Mai 1837

Die Weigerung New Yorker Banken, Papiergeld in Gold- und Silbermünzen umzutauschen, führt zur spekulativ beeinflussten Wirtschaftskrise von 1837 in den USA.

Montag, 10. Mai 1824

Die Londoner National Gallery öffnet für den Besucherverkehr.
Caspar David Friedrich vollendet das Gemälde "Das Eismeer".

Dienstag, 10. Mai 1796

François Noël Babeuf und viele seiner Genossen werden verhaftet.
In der Schlacht von Lodi besiegen französische Truppen unter Napoleon eine österreichische Armee in Norditalien.

Montag, 10. Mai 1790

Uraufführung des historischen Dramas Jeanne d’Arc à Orléans von Rodolphe Kreutzer an der Comédie Italienne in Paris

Mittwoch, 10. Mai 1775

In der Schlacht von Ticonderoga wird die 52 Mann starke britische Besatzung des gleichnamigen Forts von aufständischen Kolonisten gefangen genommen. Es fällt nur ein einziger Schuss und niemand wird beim Kf ernsthaft verletzt.
Zweiter Kontinentalkongress in den amerikanischen Kolonien in Philadelphia. Die Schaffung einer gemeinsamen Armee wird beschlossen.

Dienstag, 10. Mai 1774

Mit dem Tod seines Großvaters Ludwig XV. wird Ludwig XVI. König von Frankreich.

Donnerstag, 10. Mai 1725

Johann Sebastian Bachs Kirchen-Kantate "Auf Christi Himmelfahrt allein" wird in seinem zweiten Amtsjahr in Leipzig uraufgeführt. Der Text stammt von Christiana Mariana von Ziegler.

Montag, 10. Mai 1655

Jamaika wird von den Engländern erobert, während die geplante Eroberung von Hispaniola und Kuba scheitert.

Dienstag, 10. Mai 1650

Bei der Rückeroberung Irlands besiegt die englische Parlamentsarmee unter Roger Boyle irische Truppen in der Schlacht von Macroom.
Mai: Oliver Cromwell verlässt Irland, um den Aufstand in Schottland niederzuschlagen und übergibt den Oberbefehl in Irland an seinen Schwiegersohn Henry Ireton.
Mai: Die erste Belagerung von Limerick muss wegen des Wetters bald wieder abgebrochen werden.

Montag, 10. Mai 1627

Donnerstag, 10. Mai 1612

In Japan wird der christliche Glaube verboten
Prinz Khurram, der spätere indische Großmogul Shah Jahan, heiratet die 19-jährige Tochter von Asaf Khan, Arjumand Banu Begum, die den Namen Mumtaz Mahal verliehen bekommt. Die dritte Frau des Prinzen wird in der Folge seine Lieblingsfrau.

Dienstag, 30. April 1566 (Julianischer Kalender)

Auf dem Reichstag zu Augsburg findet Kaiser Maximilian II. (HRR) keine Mehrheit dafür, den besonders in der Pfalz gehuldigten Calvinismus aus Deutschland zu vertreiben. Die Versammlung verabschiedet ferner die „Augsburger Reichsmünzordnung“, welche für längere Zeit Stabilität im Geldwesen bringt.
Die angeklagten bayerischen Adeligen der sogenannten "„Ortenburger Adelsverschwörung“" werden nach der Unterzeichnung einer Erklärung von ihrer Anklage auf dem Reichstag zu Augsburg freigesprochen.
Genua verliert die griechische Insel Chios an die Osmanen.

Samstag, 30. April 1530 (Julianischer Kalender)

Philipp Melanchthon beendet in Augsburg die Niederschrift der "Apologie", die beim anstehenden Reichstag vorgelegt werden soll.

Sonntag, 30. April 1503 (Julianischer Kalender)

Königin Isabella I. fuhrt das Encomienda-System in den spanischen Kolonien in Lateinamerika ein. Dabei werden den Konquistadoren sehr große Landgüter mitsamt der darin lebenden indigenen Bevölkerung treuhänderisch übertragen.
Christoph Kolumbus erreicht die Kaimaninseln, denen er wegen zahlreich angetroffener Meeresschildkröten den Namen "Las Tortugas" gibt.

Mittwoch, 5. Mai 997 (Julianischer Kalender)

Song Zhenzong wird als Nachfolger seines Vaters Taizong dritter Kaiser der Song-Dynastie in China.
Quelle: Wikipedia